Von Rad am Ring zur Brohltal RTF - 14 Tage Radsport im FBeI
Frank Augel mit sportlichen Höchstleistungen - FBeI-Punktefahrer auch aktiv

 

Part One - Rad am Ring war dieses Jahr die Bühne von Frank Augel. Ohne spezielle Vorbereitung aus dem Triathlon-Training und mit normalem Rennrad ausgestattet, startete Frank am Freitagabend gegen 20:30 Uhr im Einzelzeitfahren über eine Runde Nordschleife. Im Feld der Spezialisten mit teilweise technisch hochwertigen Spezialrädern fuhr Frank die 22 Km Runde der Nordschleife in der beachtlichen Zeit von 49:26,45 Minuten. Während einige unserer Mitglieder als Zuschauer auch den Ring aufsuchten, hatte Frank Frank auch für das 150 Km Jedermann-Rennen am Samstag auf dem Ring gemeldet.

Part Two - Als Ausdauerspezialist (Thiathlon) starte Frank am Samstag den 29.07. um 12 Uhr schon wieder im Jedermann Rennen über die Marathon-Distanz von 150 Km. 6 Runden auf dem Ring sind schon eine tolle Leistung. Die Endzeit im Ziel mit 06:30:16 Stunden bedeutete Platz 82 in der Klasse Masters I. Auch Mark Schneider konnte mit einem Top-Ergebnis aufwarten. Kurzfristig startete Mark beim 25 Km MTB-Marathon und schaffte unvorbereitet, trotz Trainingsrückstand, einen sehr guten 2. Platz in seiner Altersklasse (Gesamt 9. Platz in 1:36:57 h).
Nochmal ein herzlicher Glückwunsch von hier zur tollen Leistung von Frank und Mark !

Part Three - Etwas gemütlicher ging es am Donnerstag nach RaR bei den FBeI-Oldies Ludwig und Werner zu. Auf dem Programm stand eine lockere Fahrt über den Ahrradweg nach Bad Neuenahr und wieder zurück. Beide möchten noch zahlreiche BDR-Punkte für die Vereinswertung 2017 sammeln. Das Ziel ist erstmals über 100 RTF/CTF-Punkte für das FBeI-Team vom SV Boos zu sammeln. Am Sonntag folgte noch ein MTB-Kurz-Tripp zum Nürburgring mit Kaffepause bei Marianne in Box One - Altes Fahrerlager.

Part Four - Für Mittwoch den 09.08.17 war gutes Wetter angesagt, deshalb gingen Ludwig und Werner wieder auf Tour. Das Ziel war diesmal Boppard am Rhein. Startpunkt war das Canyon-Gelände in Koblenz-Moselweis. Nach einigen Tests auf dem Canyon Pumptrack (Foto) ging die Tour zu 95% über Radwege zuerst zum Deutschen Eck, dann weiter über Oberwerth, Rhens, Brey, Spay den Rheinbogen entlang nach Boppard. Nach einer Kaffeepause ging es auf gleicher Route zurück an den Ausgangspunkt Der Tacho zeigte über 50 Km an. Es folgten als Abschluß noch Info-Besuche bei Canyon und Zweirad-Stadler. Die ursprüngliche Route, Koblenz Moselweiss - Niederfell - Canyon Stoppomat - Pfaffenheck - Boppard und am Rhein entlang zurück, wurde verworfen, da der Canyon-Stoppomat zur Zeit ausser Betrieb ist.

Part Five - Am Sonntag den 13.08.17 scheuchte mich Ludwig schon früh aus dem Bett. Bei diesem tollen Rad-Wetter stand die Sternfahrt nach Burgbrohl zur RTF auf dem Programm. Die Route, von Ludwig gut recherchiert, führte zuerst nach Mayen und weiter nach Mendig. Dort ging Ludwig schon die Luft aus, aber nur am Hinterrad. Ludwig testete sein neues Strassenrad (getuntes MTB), aber es fehlten noch Pumpe, Flaschenhalter und Tacho. Zum Glück war eine ED-Tanke in der Nähe und das Problem auch ohne Minipumpe schnell gelöst. Das Vor-Millenium-Hartail-MTB, technisch überholt und auf schmalere Reifen gestellt fuhr sich aber sehr gut. Technisch entspricht es etwa einem  heutigen Cyclo-Crosser, nur ohne Scheibenbremse. Die Fahrt ging weiter in Richtung Obermendig. Über eine Brücke querten wir den BAB-Zubringer, die B 262 und fuhren weiter nach Maria Laach. Die im Bau befindliche und gesperrte Strasse am Laacher See nach Glees und Wehr, Autofrei nur mit einzelnen Fußgängern, fuhr sich für uns wie die Zielgerade bei Rad am Ring. Am Ende der Baustelle ging es nur noch links ab und den Berg hoch. Schnell waren wir in Glees und dann am Ziel in Burgbrohl. Die Belohnung für unseren Einsatz erhielten wir in Form von belegten Brötchen, Kaffee und Kuchen, sowie einigen BDR-Punkten. Zum Abschluß gab es noch ein kleines Klassentreffen mit unserem "Booser Schulfreund" und heutigen Radkollegen Walter Gerharz vom RSF Brohltal (Foto). Auf gleicher Route ging es wieder nach Hause, wo wir ohne Zwischenfälle im Laufe des Nachmittags wieder eintrafen. Die Testfahrt war ein voller Erfolg für unsere Kondition und Ludwigs neues Strassenrad....

 

  • 20170813-rtf-brohltal
  • DSCI2326Bop
  • DSCI2328
  • DSCI2330
  • DSCI2331pumpCan
  • DSCI2332PumpCan
  • DSCI2333